B 6 – Hannover: Fahrbahnerneuerung zwischen Herrenhäuser Gärten und Klappenburgbrücke/ L 395 noch bis Ende Januar 2021

B 6 - Verkehrsführung zwischen Herrenhäuser Gärten und Klappenburgbrücke/ L 395 (Stand 23.12.2020) - © NLStBV

Hannover (pm).

Die momentane Verkehrsführung auf der B 6 in Hannover zwischen der Anschlussstelle Herrenhäuser Gärten und Klappenburgbrücke/L 395 in Fahrtrichtung Nord bleibt noch bis Ende Januar 2021 bestehen, teilt der regionale Geschäftsbereich Hannover der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Grund für die Verlängerung des momentanen Bauabschnittes ist der angetroffene Zustand des Straßenbestandes, der schlechter als erwartet war und daher zu einem erheblichen Mehraufwand bei den Arbeiten führt. Wegen des relativ guten Verkehrsflusses im Baustellenbereich werden die Betongleitwände über den Jahreswechsel stehengelassen, um die Arbeiten unmittelbar im Januar fortführen zu können. Die jetzige Verkehrsführung soll somit voraussichtlich bis zum 29.01.2021 bestehen bleiben.

Im Anschluss an diesen Bauabschnitt wird der Verkehr ab Ende Januar in Fahrtrichtung Süd ab der Anschlussstelle Herrenhäuser Gärten einspurig auf die Gegenfahrbahn übergeleitet, so dass für beide Fahrtrichtungen dann jeweils ein Fahrstreifen zwischen der Anschlussstelle Herrenhäuser Gärten bis zur Kreuzung Klappenburg zur Verfügung steht.

Im Zuge der Verkehrsführung sind die Zu- und Abfahrt zur Stöckener Straße sowie die Zufahrt von der Anschlussstelle Herrenhäuser Gärten auf den Westschnellweg dann gesperrt. Ein Abfahren stadtauswärts vom Westschnellweg an der Anschlussstelle Herrenhausen ist weiterhin möglich.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, der regionale Geschäftsbereich Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Weitere Sperrungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here