Polizei Langenhagen – kurz und kompakt – 27.01.21

Symbolbild - Polizei Langenhagen - kurz und kompakt - © Carl-Marcus Müller

Langenhagen.

Banden- und gewerbsmäßiger Ladendiebstahl

Am gestrigen Dienstag, 26.01.21 gegen 19.50 Uhr, wurde eine 38-jährige Beschuldigte bei einem größer angelegten Ladendiebstahl gestellt. Nach Angaben der Polizei versuchte sie einen vollen Einkaufswagen aus einem Laden an der Desbrocksriede herauszuschieben ohne zu bezahlen.

Dieser Ladendiebstahl wurde mit sechs weiteren, derzeit noch unbekannten Beschuldigten begangen, die mit drei weiteren, vollen Einkaufswägen aus dem Supermarkt gelaufen sind, ohne für die Waren zu bezahlen.

Die einzelne Beschuldigte konnte mit einem Einkaufswagen auf dem Parkplatz gestellt werden. Die weiteren Täter entkamen mit den restlichen Waren in unbekannte Richtung.

Die Polizei ermittelt und bittet etwaige Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen sich beim Polizeikommissariat in Langenhagen unter 0511 109 4215  zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein