Wie schön es durch die Straßen klingt, wenn ganz Steinhude mit uns singt!

Symbolbild Laterne - Quelle: Pixabay

Wunstorf (pm). Die Städtische Kindertagesstätte Steinhude am Meer, Fuhrenweg 16 in Wunstorf wendet sich mit einem Brief und einer Alternative zum abgesagten Laternenunzug an Kinder und Eltern.

“Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir durchleben gerade eine besondere Zeit. Viele Dinge haben sich verändert, einiges darf zu unser aller Sicherheit nicht stattfinden. In der Kita erleben wir den Alltag mit den Kindern mittlerweile als „normal“ mit einigen Veränderungen. Kinder sind sehr flexibel und anpassungsfähig, dennoch fehlen den kleinen Steinhudern Rituale, die Sicherheit geben und Feste, die Spaß machen. Wir möchten das Laternenfest, in Absprache mit Herrn Pastor Weseloh, zum Anlass nehmen und die Familien in Steinhude aufrufen, am 11.11.2020 um 18.00 Uhr mit einem Laternchen vor die eigene Haustür zu treten und das Lied: „Abends wenn es dunkel wird“ zu singen. Wir möchten gemeinsam ein Zeichen setzen, dass wir als Ort auch in diesen Zeiten in Gedanken zusammenrücken, obwohl wir nicht beieinander sein können. Zur Unterstützung haben wir an einigen Punkten in Steinhude die Blasmusikerinnen der Band „Altes Blech“ platziert. Wir hoffen, dass die Musik und der Gesang, so durch den Ort schallen.

Wir hoffen darauf, dass viele Familien an dieser Initiative teilnehmen und freuen uns jetzt schon auf das etwas andere, kleine Laternenfest. Vielen Dank für die Unterstützung liebe Steinhuder, bleiben Sie gesund.

Viele Grüße Ihr Kitateam Steinhude”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here